– IMPRESSUM –

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: 10.3.2020

Allgemeines

1.1 Verantwortliche

Ich, Katharina Axmann (Impressum) betreibe diese Website zum Zweck der umfassenden Information über meine Leistungen und Services sowie als Platform für die Kontaktaufnahme und Kommunikation. Weiters beinhaltet die Website auch einen Online-Shop, über den ich meine Kreationen und Shootinggutscheine verkaufe. Ich bin datenschutzrechtlich für die Website verantwortlich.

1.2 Der Schutz Deiner Daten

Ich nehme den Schutz Deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen über Datenschutz, das sind die EU Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz, BGBl I 165/1999 idgF, ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Für Fragen über Datenschutz auf dieser Website stehe ich Dir unter +43 664 9253 148 und per E-Mail info@katharina-axmann.com zur Verfügung.

Diese Datenschutzerklärung informiert Dich, den Nutzer dieser Website über Zweck, Art, Umfang und Rechtsgrundlagen der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

1.3 Auftragsverarbeiter

Für den Schutz Deiner Daten bleibe ich auch bei Heranziehung von Auftragsverarbeitern verantwortlich. Mit den Auftragsverarbeitern habe ich jeweils Verträge gemäß Art 28 DSGVO zur Sicherung der Einhaltung des Datenschutzes geschlossen. Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union werden nur eingesetzt, soweit für das betreffende Drittland ein Beschluss der Europäischen Kommission über das Vorhandensein von angemessenem Datenschutz in diesem Drittland vorliegt (– dies ist v.a. hinsichtlich der Schweiz und den USA für Unternehmen, die Mitglieder des Privacy Shield sind, geschehen).

1.4 Sicherheit Deiner personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder identifizierbare natürliche Person („Betroffene“). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Ortsdaten, einer Online-ID oder anhand eines oder mehrerer spezifischer Merkmale der physischen, physiologischen, genetischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person.

Ich sorge dafür, dass Deine personenbezogenen Daten, die von mir gespeichert werden, in einer kontrollierten sicheren Umgebung verwendet werden, die unerlaubten Zugriff und Veröffentlichung verhindert.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Du an mich als Seitenbetreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an mich übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenerfassung und Datennutzung

1.1 Wie werden Deine Daten erfasst?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Du mir diese mitteilst. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Du in ein Kontaktformular eingibst.

Andere Daten werden automatisch oder nach Deiner Einwilligung beim Besuch der Website durch die IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Du diese Website betrittst.

1.2 Wofür werden Deine Daten genutzt und warum darf ich das?

  1. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten: Bei Deinem Besuch auf meiner Website werden Daten verarbeitet, die für die Herstellung und Aufrechterhaltung der Kommunikation notwendig sind (z.B. Datum/Uhrzeit, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp/Version, Betreibersystem und IP-Adresse). Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist § 96 Abs 3, 3. Satz TKG 2003, BGBl I 70/2003 idgF: Die Verarbeitung ist erforderlich, um dem Nutzer die von ihm gewünschte Kommunikation mit der Website zu ermöglichen, und daher zulässig.
  2. Andere Daten können zur Analyse Deines Nutzerverhaltens verwendet werden. Hierfür ist gemäß § 96 Abs. 3 TKG 2003 die Einwilligung der betroffenen Person erforderlich. Tracking findet auf dieser Website mithilfe von google analytics nur statt, wenn Du zu dieser Verarbeitung im Cookie Banner eingewilligt hast. Verarbeitet werden Webstatistische Daten wie IP-Adresse, Zeitpunkt Eintritt, Zeitpunkt Austritt, URLs und Device.
  3. Daten, die Du im Zuge deiner Kontaktaufnahme entweder über die Kontaktformulare oder über E-Mail / Telefon bereitstellst (Name, E-Mail-Adresse, Nachricht), werden für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die schlüssige Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die durch das Absenden der Nachricht gegeben wird. Weitere Rechtsgrundlagen können sein: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
  4. Du kannst dich mittels Formular auch zu meinem Newsletter anmelden. Die von Dir bereitgestellten Daten (Name, E-Mail-Adresse) werden zum Zwecke des Newsletterversands auf Basis Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verarbeitet.
  5. Zum Zwecke der Bestellabwicklung werden die Daten, die Du im Bestellformular im Online-Shop angibst gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Datenverarbeitungen findest Du nachfolgend.

Zusätzliche Informationen zu einzelnen Arten der Verarbeitung und zu eingesetzten Technologien:

  1. ALLGEMEINES

1.1 Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Dateien, die Dein Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung meiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

1.2 Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber meinen potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Der Hoster wird Deine Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und meine Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

  1. COOKIES / TECHNOLOGIEN

Meine Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Deinem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese selbst löschst oder eine automatische Lösung durch Deinen Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Deinem Endgerät gespeichert werden, wenn Du unsere Seite betrittst (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen mir oder Dir die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

3.1 Zweck von Cookies / Technologien

Der Zweck von Cookies ist unterschiedlich:

  • Technisch notwendige Cookies, um eine elektronische Kommunikation aufrechtzuerhalten (sog. „Session Cookies“)
  • Funktionscookies, um Funktionsfähigkeit und Reichweite der Website zu überprüfen („Analyse-Cookies“)
  • Cookies, um die Nutzung der Website für den Besucher einfacher (z.B. indem frühere Nutzereinstellungen wiederhergestellt werden) und zielgerichteter (z.B. durch Personalisierung) zu machen.

Je nach dem unterschiedlichen Zweck von Cookies ist auch die erforderliche Rechtsgrundlage unterschiedlich.

3.2. Rechtsgrundlagen von Cookies / Technologien

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z.B. im Online-Shop) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Websitebetreibers) gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird.

Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies / Technologien abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies / Technologien ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit über den Cookie Banner widerrufbar.

Ich weise in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in die Cookie-Nutzung und die daraus folgende Verarbeitung personenbezogener Daten nur solche Personen einwilligen können, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben. Für Personen, die jünger sind als vierzehn, muss die Einwilligung durch den Erziehungsberechtigten vorgenommen werden.

3.3 Information über Unterdrückung von Cookies

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. 

3.4 Cookie-Einwilligung mit Cookiebot

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Cookiebot, um Deine Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies / Technologien auf Deinem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Copenhagen, Denmark, Website: https://www.cybot.com/ (im Folgenden „Cookiebot“).

Der Einsatz von Cookiebot erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

OPTIONAL: 3.5 Implementierte Technologien

Hier könntest du mittels iframe die Daten aus dem Cookiebot einspielen

 

3.6 Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung

Ich habe auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In meinem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen mir gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; ich weise jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google

  1. KONTAKTAUFNAHME ÜBER KONTAKTFORMULAR, E-MAIL ODER TELEFON

Wenn Du mir per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Wenn Du mich per E-Mail oder Telefon kontaktierst, wird Deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Deines Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Deiner schlüssigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Die von Dir im Kontaktformular eingegebenen oder per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei mir, bis Du mich zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst (per E-Mail an info@katharina-axmann.com) oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

  1. ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

4.1 An- und Abmeldung zum Newsletter

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötige ich von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst du jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelde“-Link im Newsletter oder direkt an info@katharina-axmann.com. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei mir hinterlegten Daten werden von mir bis zu Deiner Abmeldung vom Newsletter bei mir bzw. dem Newsletterdiensteanbieter MailChimp gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Deiner Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Deine E-Mail-Adresse bei mir bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Deinem Interesse als auch meinem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Du kannst der Speicherung widersprechen, sofern Deine Interessen meinem berechtigten Interesse überwiegen.

4.2 MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Du Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingibst (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US-Privacy-Shield“. Der „Privacy-Shield“ ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp kann ich meine Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Du keine Analyse durch MailChimp willst, musst Du den Newsletter abbestellen. Hierfür stelle ich in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren kannst Du den Newsletter auch direkt per E-Mail an info@katharina-axmann.com abbestellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Näheres entnimm den Datenschutzbestimmungen von MailChimp.

  1. ONLINE-SHOP

5.1 Bestellformular im Online-Shop

Die im Bestellformular von Dir angegebenen Daten verwende ich nur zum Zwecke der Bestellabwicklung und somit Erfüllung des Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls kann die Bestellung nicht durchgeführt werden. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutze ich die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse, um Dich auf diesem Wege zu informieren.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

5.2 Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, mir Deine Zahlungsdaten (z.B. PayPal Konto, Kreditkartendaten) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, PayPal) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Deine Zahlungsdaten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5.3 Datenübermittlung bei Vertragsschluss

Personenbezogene Daten an Dritte werden nur dann übermittelt, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Du der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hast. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

PayPal

Auf dieser Website biete ich die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Wenn Du die Bezahlung via PayPal auswählst, werden die von Dir eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Deiner Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

  1. SOCIAL–MEDIA–AUFTRITTE

6.1 Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Ich unterhalte öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von mir genutzten sozialen Netzwerke findest Du weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram etc. können Dein Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Du deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z.B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchst. Durch den Besuch meiner Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst.

Im Einzelnen:

  • Wenn Du in Deinem Social-Media-Account eingeloggt bist und meine Social-Media-Präsenz besuchst, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Deinem Benutzerkonto zuordnen. Deine personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Du nicht eingeloggt bist oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzt. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Deinem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Deiner IP-Adresse.
  • Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Deine Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Dir interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Du über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügst, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Du eingeloggt bist oder eingeloggt warst.
  • Bitte beachte außerdem, dass ich nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen kann. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnimm den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

6.2 Rechtsgrundlage

Meine Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z.B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

6.3 Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Du einen meiner Social-Media-Auftritte (z.B. Facebook) besuchst, bin ich gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Du kannst Deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. mir als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z.B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachte, dass ich trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Meine Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters. 

6.4 Speicherdauer

Die unmittelbar von mir über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von meinen Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Du mich zur Löschung aufforderst, Deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät, bis Du sie löschst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Deiner Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, habe ich keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere Dich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z.B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

6.5 Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Ich verfüge über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Du kannst Deine Werbeeinstellungen selbstständig in Deinem Nutzer-Account anpassen. Klicke hierzu auf folgenden Link und logge Dich ein. Details entnimm der Datenschutzerklärung von Facebook.

Instagram

Ich verfüge über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten entnimm der Datenschutzerklärung von Instagram.

  1. PLUGINS und TOOLS

7.1 Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA

Wenn Du in Deinem Instagram-Account eingeloggt bist, kannst Du durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Deinem Benutzerkonto zuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalte.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ich habe ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram.

7.2 Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Als Anbieter dieser Seite habe ich keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung meiner Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit des von mir auf der Website angegebenen Orts. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

Deine Rechte gegenüber dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen:

Nach Art 15 DSGVO hast Du ein Recht auf Auskunft darüber, ob und welche Daten über Dich von mir verarbeitet werden.

Nach Art 16 DSGVO steht Dir das Recht auf Berichtigung fehlerhafter oder unvollständiger Daten zu.

Weiters hast Du im Umfang des Art 17 ein Recht auf Löschung Deiner Daten, falls sie unrechtmäßigerweise verarbeitet werden.

Ist die Rechtmäßigkeit oder Richtigkeit von Daten strittig, kann gemäß Art 18 die Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen verlangt werden, damit Daten – bis zur Streitentscheidung – nicht weiterverwendet und insbesondere nicht verändert werden

Recht auf Datenübertragung

Art 20 verschafft das Recht, zum Zweck der Datenübertragung vom Verantwortlichen die Herausgabe der ihm vom Betroffenen zur Verfügung gestellten Daten in einem gängigen maschinenlesbarer Format zu verlangen, sofern die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung oder eines Vertrages erfolgt.

Widerspruchsrecht

Nach Art 21 kann gegen Verarbeitungen, die sich auf Art 6 (1)(e) [gesetzlich übertragene Aufgabe] oder (f) [berechtigte Interessen] stützen, Widerspruch erhoben werden, wenn die Verarbeitung nach Auffassung des Widersprechenden seine überwiegenden schutzwürdigen Interessen verletzt.

Geltendmachung Deiner Rechte

Um eines der genannten Rechte mir gegenüber geltend zu machen, kontaktier mich bitte einfach per Mail an die info@katharina-axmann.com

Bestätigung Deiner Identität: Zum Schutz Deiner Rechte und Deiner Privatsphäre bin ich berechtigt im Zweifel einen Identitätsnachweis anzufordern.

Wenn Du eines der genannten Rechte besonders häufig oder nach der Sachlage offenkundig unbegründet einforderst, bin ich berechtigt ein angemessenes Bearbeitungsentgelt zu verlangen oder die Bearbeitung des Antrages abzulehnen.

Verstößt Deines Erachtens, die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gegen geltendes Datenschutzrecht, so kontaktier mich bitte, um allfällige Fragen zu klären, an die Adresse info@katharina-axmann.com

Weitere Informationen

Dein Vertrauen ist mir wichtig. Daher möchte ich Dir jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten stehen. Wenn Du Fragen hast, die Dir diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Du zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschst, wende dich bitte direkt an mich unter info@katharina-axmann.com Ich möchte Dir im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Beschwerderecht an die Datenschutzbehörde

Du hast weiters das Recht auf Beschwerde an die österreichische Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42 1030 Wien, dsb@dsb.gv.at, https://www.dsb.gv.at/, wenn ich als Betreiber dieser Website nicht innerhalb eines Monats auf Deine Anfrage reagiert.

 

Pin It on Pinterest