Mein Beruf erfordert Mut – Mut auch mal was Neues auszuprobieren. Wenn man dabei an neue unerforschte Gaumenfreuden denkt, ist das nicht schwierig. In diesem Fall durfte ich gleich zwei neue Dinge für mich probieren. Zum Einen Foodstyling von hochexklusiven  “meineWeideGans” Produkten und zum Anderen ganz viel davon naschen.

Eine coole Sache ist das mit dem Foodstyling und so ganz anders als mit Menschen und vor allem Kindern zu shooten. Alles geht sehr ruhig ab und es bedarf sehr viel Kreativität um die richtigen Farbakzente und Gruppierungen durch spezielles Equipment in Szene zu setzen.

“meineWeideGans” wurde von Wolfgang Scheiblauer ins Leben gerufen. Höchste Qualitätsansprüche gelten nicht nur bei der Fertigung und Verfeinerung der Endprodukte sondern beginnen vor allem bei den jungen Gänsen selbst. Artgerechte Haltung ist eine Selbstverständlichkeit und darüber hinaus dürfen sich die Gansln an saftigen südburgenländischen Weiden erfreuen und führen ein recht unbeschwertes Leben. Keine Massentierhaltung, keine Lebenstransporte – kein Stress.

Wer sich die Produktvielfalt mal ganz genau ansehen möchte und sich sein eigenes Gansl unabhängig von Martini sichern möchte: www.meineweidegans.at ist eine Bereicherung in der Welt der kulinarischen Hochgenüsse.

Aufjedenfall und mit Abstand das köstlichste Shooting ever, sagte auch mein Mann!

Pin It on Pinterest

Share the love

Ich freue mich, dass Dir mein Beitrag gefällt. Lass auch Deine Freunde daran teilhaben. Vielen Dank!