In unserer digitalen Welt, ist eine ordentliche Webseite unerlässlich. Beinah jeder sucht zuerst im Internet nach seinen Bedürfnissen. Wird man gut zu seinem Thema gefunden, trägt der erste Eindruck der Webseite wesentlich zum weiteren Verhalten des potentiellen Kunden bei. Bevor man eine Webseite beauftragt sollte man sich überlegen ob diese eine digitale Visitenkarte oder eine Plattform zur Kundenaquisition werden soll. Wer ist meine Zielgruppe? Eine zentrale Frage die bei der Erarbeitung der Inhalte eine wesentliche Rolle spielt.

Webseiten zu gestalten ist eine Arbeit die mir sehr viel Freude bereitet. Ich baue meine Seiten ausschliesslich in WordPress und stehe auch nach Fertigstellung für laufende Contentanpassungen zur Verfügung. Es ist ein sehr kreativer Schaffensprozess bei dem man sich auch persönlich gut kennenlernt. Mein Arbeitsstil ist hierbei sehr hemdsärmelig, ein ausführliches Gespräch bei einer Tasse Kaffee, resultiert nach Beauftragung in einen klickbaren Prototypen. Dann ist es ein Entwicklungsprozess bei dem sich die oft noch intuitiven Wünsche in bildliche wandeln.

Ich möchte hier gar nicht in die Tiefe gehen wie ich die Webseiten baue – den mehr dazu findest Du auf meiner Webseite unter der Rubrik Webdesign

Knackig zusammen gefasst sind dies die zentralsten Punkte:

  • Oberstes Gebot – man muss zu seinem Thema optimal gefunden werden!
  • Zweitens, die Inhalte sollen verständlich, klar und auf den Punkt sein.
  • Drittens: Anprechende Bilder die dem Text komplimentieren und eine intuitive Menüführung.

Wer sich eine Webseite wünscht und bei den diversen Meilensteinen des Entstehungsprozesses an der Hand genommen werden möchte – ist bei mir gut aufgehoben. Mein Pricing ist moderat, meine Arbeitsweise persönlich. Kein Warten bis man bei der richtigen Person ist die mit dem Projekt betraut ist – wie bei Agenturen oft üblich. Ich unterstütze Dich bei der Erstellung der Inhalte sofern bereits ein Konzept vorhanden ist. Benötigst Du Fotos, so sprichst Du mich als Fotografin an – meine grosse Leidenschaft, neben meinem Mann und meinen beiden Kindern 😉

Abschliessend noch eine kleine Gedankenstütze als Vorbereitung für ein Webseiten-Projekt:

1. Bitte zieh nicht los und kauf Dir Webspace – ich berate Dich gerne, welche Anbieter sinnvoll sind.

2. Gibt es bereits eine Domain? Bitte auch diese nicht registrieren, sofern noch nicht vorhanden. Man kann das recht kostengünstig zusammen mit dem Webspace kaufen.

3. Mach Dir Gedanken wer Deine Kunden sind.

4. Welche Farben sollen auf Deiner Webseite vorkommen?

5. Gibt es ein Logo? Wenn nicht kann ich Dich auch hier beraten und Dir ggf. einen Profi empfehlen. Es wäre schade eine teure Grafik zu kaufen die nicht optimal eingesetzt werden kann.

6. Wieviele Seiten soll die Page haben und was muss sie können?

7. Welche Webseiten in Deiner Spate findest Du ansprechend?

8. Ruf mich an 😉 Ich freue mich wenn wir zusammen eine Seite bauen auf die Du stolz bist und die Dich und Dein Unternehmen optimal vertritt.

 

 

Pin It on Pinterest

Share the love

Ich freue mich, dass Dir mein Beitrag gefällt. Lass auch Deine Freunde daran teilhaben. Vielen Dank!